[RPG-Blog-O-Quest] #031 April ’18 – Schwerter und Kanonen

In der monatlich erscheinenden RPG-Blog-O-Quest gibt es jeweils 5 Fragen rund um das Thema Rollenspiel und in diesem Monat widmet sich Chris Schwertern und Kanonen.


Zum Aufwärmen gibt es zwei kurze Frage, die ich ebenso kurz beantworte:

a. Welches Regelwerk spielst du am liebsten / am häufigsten?
Am häufigsten versinke ich in der Welt des Schwarzen Auges.


b. Beschäftigst du dich auch sportlich mit Waffen? Zum Beispiel Bogenschießen, Kendo oder bist du Sportschütze?
Nein. Informationen über Waffen sammel ich nur fürs Rollenspiel.


Nach dem Lockern der Finger, geht es dann auch direkt an die fünf Monatsfragen:

1. In DnD unterscheiden sich die einzelnen Waffen fast nur durch ihren Schadenswürfel, in Splittermond hat eine Waffe mehr Stats als Charaktere in anderen Systemen. Shadowrun hat ganze Waffenbücher während es in Fate Core kaum einen Unterschied macht, ob man mit Fäusten, Schwertern oder schweren Maschinengewehren kämpft. Wie wichtig sind dir viele verschiedene Waffen? Wie lange ist die ideale Waffenliste?
Ich mag es sehr gerne, wenn es viele unterschiedliche Waffen gibt. Dabei dürfen sich die einzelnen Waffen auch unterschiedlichen Schadensarten/-würfen bedienen.
Besonders mag ich es, wenn ein Charakter in der Theorie alle Waffen nutzen kann, mit manchen aber, je nach Körperkraft etc., weniger oder keinen Schaden macht.


2. Die Artussage wäre nicht komplett ohne das Schwert Excalibur. Hat in deiner Rollenspielerfahrung schon mal eine Waffe eine ganz zentrale Rolle gespielt?
Ja, eine Waffe hat schon einmal in einem Abenteuer eine zentrale Rolle gespielt. Im ersten Schritt sollten die Materialien für die Waffe beschafft werden und dann wurde die Herstellung überwacht. Dabei mussten die Charaktere in feindliches Gebiet reisen, denn die Herstellung der Waffe war nicht in irgendeiner Schmiede möglich.


3. Dein Wüstenkrieger ist fertig erstellt, fehlt nur noch die Ausrüstung. Ikonisch wäre als Waffe natürlich ein Krummsäbel, aber die Wikingeraxt macht viel mehr Schaden! Wie sehr gerätst du in Versuchung?
Eher gar nicht.
Das passende Equipment, welches durch die Hintergrundgeschichte auch von der typischen Standardausrüstung abweichen darf, steht bei mir über guten Werten.


4. Feuerwaffen in Fantasy/Fäntelalter-Settings finde ich _________ weil…
Feuerwaffen in Fantasy/Fäntelalter-Settings finde ich durchaus in Ordnung, weil sie z.B. bei Zwergen und Gnomen oder Steampunk-Settings einfach dazu gehören. Dabei meine ich natürlich nicht das Maschinengewehr mit Talentleitung ;) sondern die Schusswaffen, welche nach wenigen Schüssen neu befüllt werden müssen.


5. Egal ob Bogen oder Sturmgewehr: wie haltet ihr es in euren Runden mit der Munition? Wird der Verbrauch nachgehalten? Muss neue Munition gekauft / gebaut / gelootet werden?
Munition wird in unseren Runden nachgehalten, allerdings macht das jeder Spieler eigenständig. Schließlich ist Munition manchmal teuer und irgendwo muss man ja sein hart verdientes Geld ausgeben ;)




Die Regeln für den „RPG-Blog-O-Quest“
– An jedem Monatsersten stellen, in abwechselnder Reihenfolgen, Greifenklaue und Würfelheld oder inzwischen die deutsche Bloggerschaft dem Rollenspielvolk fünf Fragen/Lückentexte, welche auf Blogs, in Podcasts und Vlogs oder Foren beantwortet werden können
– Jeder Monat erhält ein Hauptthema, um das sich die Fragen drehen
– Die Zusendung eurer Links, per Mail, Kommentar, usw. erfreuen die Macher sehr. Oder ihr verabredet hier eine eigene Queste
– Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich willkommen
– Die „RPG-Blog-O–Quest“ Logos dürfen selbstverständlich in Beiträgen benutzt werden

Sammlung aller Antworten zum Thema „Schwerter und Kanone“: RSP-Blogs Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen