[RPG-Blog-O-Quest] #029 Februar ’18 – Das perfekte Rollenspiel

Die fünf Fragen der RPG-Blog-O-Quest werden in diesem Monat präsentiert von Spiele im Kopf und drehen sich um das perfekte Rollenspiel.

1. Über- und Unterwürfeln, Poolsysteme, Karten ziehen oder erzählerische Fakten schaffen – die Liste der Mechanismen ist lang. Die perfekten Rollenspielregeln _____.

Über- und Unterwürfeln, Poolsysteme, Karten ziehen oder erzählerische Fakten schaffen – die Liste der Mechanismen ist lang. Die perfekten Rollenspielregeln sind schlüssig und nicht über zu viele Bücher verteilt.
Glücklich bin ich, wenn es ein Grundregelwerk gibt, das alles zum Losspielen enthält. Gerne darf es Erweiterungen mit spezifischeren Regel geben, aber die sollten dann kein muss sein.


2. EDO, Sword & Sorcery, Harte SF, Postapokalypse – so viele Genres. Das perfekte Rollenspielsetting _____.

EDO, Sword & Sorcery, Harte SF, Postapokalypse – so viele Genres. Das perfekte Rollenspielsetting braucht Fantasy! Dabei kann es gerne ins feudalistische Mittelalter gehen oder in die ferne Zukunft.


3. Aufwändige Hardcover, günstige Taschenbücher, Boxen oder PDFe. Das perfekte Starterprodukt ____.

Aufwändige Hardcover, günstige Taschenbücher, Boxen oder PDFe. Das perfekte Starterprodukt ist ein DIN A5 Softcoverbuch.
Bücher in dieser Größe lassen sich unterwegs gut lesen und sind nicht zu schwer. Wenn das Produkt dann meinen Erwartungen entspricht, darf es gerne „dekadenter“ werden ;)


4. Metaplot und Sandkasten, Splat-Books und Hintergrundbände, One-Shots und Kampagnen – Möglichkeiten, sich in einem Rollenspiel auszutoben, gibt es viele . Die perfekten Ergänzungspublikationen _____.

Metaplot und Sandkasten, Splat-Books und Hintergrundbände, One-Shots und Kampagnen – Möglichkeiten, sich in einem Rollenspiel auszutoben, gibt es viele . Die perfekten Ergänzungspublikationen sind Regionalbände und Abenteuer. Wobei es für mich ausreichend wäre, wenn es eine handvoll kurze Abenteuer gibt, die mir ein Gefühl für die Welt geben oder zu besonderen Orten führen.


5. Würfel, Spielleiterschirm, Kartenwerk oder Spielkarten. Das perfekte Rollenspielzubehör _____.

Würfel, Spielleiterschirm, Kartenwerk oder Spielkarten. Das perfekte Rollenspielzubehör ist möglichst nicht zwingend notwendig, um zu spielen.
Wirklich bewährt haben sich die Zustandskarten von Splittermond, da dort alle wichtigen Fakten noch einmal abgedruckt sind und so das Nachschlagen im Regelwerk ausbleibt.



Die Regeln für den „RPG-Blog-O-Quest“
– An jedem Monatsersten stellen, in abwechselnder Reihenfolgen, Greifenklaue und Würfelheld oder inzwischen die deutsche Bloggerschaft dem Rollenspielvolk fünf Fragen/Lückentexte, welche auf Blogs, in Podcasts und Vlogs oder Foren beantwortet werden können
– Jeder Monat erhält ein Hauptthema, um das sich die Fragen drehen
– Die Zusendung eurer Links, per Mail, Kommentar, usw. erfreuen die Macher sehr. Oder ihr verabredet hier eine eigene Queste
– Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich willkommen
– Die „RPG-Blog-O–Quest“ Logos dürfen selbstverständlich in Beiträgen benutzt werden


Sammlung aller Antworten zum Thema „Das perfekte Rollenspiel“: RSP-Blogs Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen